Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

13 Prozent Bewohner aus Großstädten planen Umzug in kleinere Städte


13 Prozent der Bewohner aus großen Städten planen in naher Zukunft den Umzug in kleinere Städte.

Großstadt war mal: Jeder Zehnte plant den Wegzug

Wer in einer deutschen Großstadt mit mehr als 500.000 Einwohnern lebt, ist deutlich häufiger bereit, sein gewohntes Wohnumfeld zu verlassen, als Leute aus suburbanen und ruralen Gegenden. Knapp 13 Prozent der befragten Großstädter plant, bis zum Sommer 2022 wegzuziehen. Kurzfristige Umzugspläne haben vor allem jüngere Menschen, die im mittleren Alter und Familien. Das sind Ergebnisse einer Umfrage des ifo Instituts und des Immobilienportals Immowelt. Knapp die Hälfte (46 Prozent) der Befragten hat sich im Laufe der Corona-Pandemie dazu entschlossen.

"Viele Befragte geben an, in Zukunft weniger Kompromisse bei den eigenen Wohnverhältnissen machen zu wollen, da sie aufgrund der Pandemie mehr Zeit zu Hause verbringen", erklärte Jan-Carl Mehles, Leiter der Marktforschung bei Immowelt und Co-Autor der Studie.

Quelle: haufe.de