Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ab dem 1.5.2021 gelten neue Regeln für Ausweise


Ab dem 1.5.2021 muss die Höhe der CO2-Emissionen in den Ausweis aufgenommen werden.

Bei Mieterwechsel: Neue Regeln für Energieausweise im Blick?

Eigentümer, die ein Haus aus dem Bestand verkaufen oder eine Wohnung neu vermieten wollen, müssen unter Umständen ihre Energieausweise erneuern lassen: Ab dem 1.5.2021 gelten neue Regeln für Ausweise, die zehn Jahre oder älter sind.

Ab dem 1.5.2021 gelten neue, verschärfte Regeln für Energieausweise von bestehenden Wohngebäuden. So muss etwa künftig die Höhe der Treibhausgas (CO2)-Emissionen in den Ausweis aufgenommen werden. Darauf weist das Informationsprogramm Zukunft Altbau hin, das vom Umweltministerium Baden-Württemberg gefördert wird. Relevant werden die Änderungen für Energieausweise, die 2011 ausgestellt worden sind.

...

Gesetzliche Grundlage ist das Gebäudeenergiegesetz (GEG), das am 1.11.2020 in Kraft getreten ist.

Quelle: haufe.de

Weiterführende Links