Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

AG Mannheim: Eigenbedarf vorgetäuscht, Schadensersatz verjährt nach drei Jahren


Ein Schadensersatz wegen eines vorgetäuschten Eigenbedarfs muss innerhalb von drei Jahren geltend gemacht werden, sonst verjährt er.

Ansprüche auf Schadensersatz wegen vorgetäuschten Eigenbedarfs verjähren innerhalb von drei Jahren. Die Verjährung beginnt mit dem Ende des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Mieter die zugrundeliegenden Tatsachen kannte.

Quelle: haufe.de

Weiterführende Links