Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Aldi und Co. bauen jetzt auch Wohnimmobilien


Discounter bauen nun Wohnimmobilien und planen diese zu attraktiven Preisen anzubieten.

So viel Miete zahlen Sie beim Discounter

Aldi und Lidl bauen jetzt auch Wohnungen. Schon im kommenden Frühjahr sollen die ersten Gebäude in Berlin und Potsdam fertig sein. Und auch die Höhe der Miete steht schon fest.

Oben wohnen, unten einkaufen: Die Pläne von Aldi und Lidl, neue Wohnungen in Kombination mit Filialen zu bauen, nehmen Fahrt auf. Zwei Bauprojekte von Aldi Nord in Berlin und Potsdam sollen im Frühjahr 2020 fertiggestellt werden, teilte das Unternehmen mit. Zahlreiche weitere Vorhaben seien „in verschiedenen Stufen der Projektplanung“.

Aldi Nord hatte bereits im vergangenen Jahr angekündigt, insgesamt 2000 Wohnungen in Berlin zu bauen und ein Drittel davon als Sozialwohnungen anzubieten. „Hier gilt der aktuelle Satz der Stadt“, sagt eine Sprecherin, „6,50 Euro pro Quadratmeter“. Die übrigen Flächen sollen zu zehn bis zwölf Euro vermietet werden und damit „in den meisten Fällen unter dem aktuellen Mietpreis in den jeweiligen Stadtteilen“.

Quelle: WirtschaftsWoche