Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Aus für die Mietpreisbremse in NRW und Schleswig-Holstein


Die neuen Regierungen in Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein planen in ihren Koalitionsverträgen den Stopp der Mietpreisbremse. Begründung: Es würden nicht Mietpreise sondern Investitionen ausgebremst.

In Nordrhein-Westfalen und in Schleswig-Holstein steht die Mietpreisbremse auf der Kippe, ebenso die Absenkung der Kappungsgrenze für Mieterhöhungen. Das ergibt sich aus den Koalitionsverträgen, die die Parteien in Düsseldorf beziehungsweise Kiel geschlossen haben.

...

In beiden Ländern wollen die neuen Landesregierungen Verordnungen ihrer Vorgänger aufheben, die den Anstieg der Mieten eindämmen sollten, aber erfolglos geblieben seien.

Quelle: haufe.de

Weiterführende Links