Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Berufszulassungsregelung für Makler und Verwalter ist beschlossen


Die Berufszulassungsregelung für Makler und Verwalter ist vom Bundestag beschlossen. Wie sich bereits angedeutet hat, ist die Sachkundeprüfung endgültig vom Tisch und es besteht statt dessen eine Weiterbildungspflicht.

Makler und Verwalter müssen sich künftig fortbilden

Der Bundestag hat das Gesetz zur Berufszulassungsregelung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter gestern am späten Abend mit den Stimmen der Großen Koalition wie erwartet durchgewunken. Er ist damit seinem Wirtschaftsausschuss gefolgt, der am Mittwoch für den in einigen wesentlichen Punkten geänderten Gesetzentwurf gestimmt hatte. Überraschungen gab es nicht: So werden weder bestehende Makler und WEG- bzw. Mietverwalter nachträglich noch neue Anbieter vor ihrem Markteintritt ihre Sachkunde im Rahmen von Prüfungen vor Industrie- und Handelskammern nachweisen müssen.

Quelle: immobilien-zeitung.de