Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Bundesrat fordert weitere Erhebungsmerkmale für den Zensus 2021


Für den Zensus 2021 fordert der Bundesrat Ergänzungen für die Erhebungsmerkmale bei Wohnimmobilien.

Für den Zensus 2021 fordert der Bundesrat Ergänzungen für die Erhebungsmerkmalen bei Wohnimmobilien.

Der Zensus 2021 war im April Thema im Bundestag, Anfang Mai wird der Gesetzentwurf in den Ausschüssen beraten. Der Bundesrat fordert noch Ergänzungen der Erhebungsmerkmale für Gebäude und Wohnungen. Es wird die erste Zählung in Deutschland unter der Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) sein.

Der Entwurf für das Zensusgesetz, das auch die Gebäude- und Wohnungszählung regelt, stand am 4. April auf der Tagesordnung im Bundestag. Das Prozedere hatte sich erheblich verzögert, die Rechtmäßigkeit des vorigen Zensus im Jahr 2011 musste geklärt werden: Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) urteilte: Der Zensus 2011 ist verfassungsgemäß.

Quelle: haufe.de