Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Bundestag stimmt Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure zu


Der Bundestag stimmt der vorgesehenen Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) zu.

Es hat pressiert: Bundestag segnet Gesetzentwurf für neue HOAI ab

Der Bundestag hat der geplanten Änderung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) zugestimmt. Dem Bundesrat war laut Kanzlerin Angela Merkel der Verordnungsentwurf bereits "als besonders eilbedürftig zugeleitet worden". Sobald das Okay kommt, kann die Regierung das Gesetz neu fassen.

Das Parlament hat am 16. September per Kabinettsbeschluss den Weg für die neue Honorarordnung für Ingenieure und Architekten HOAI frei gemacht, damit das Gesetz wie geplant am 1.1.2021 in Kraft treten kann. Jetzt geht das Gesetz zurück an die Regierung, die es offiziell neu fassen wird. Zuständig ist das Bundeswirtschaftsministerium.

Nachdem der Europäische Gerichtshof die deutsche Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) gekippt hatte, musste die Bundesregierung die HOAI anpassen. Der Bundesrat, dem der Gesetzentwurf seit Anfang August vorliegt, wird voraussichtlich am Freitag (18.9.2020) über das Ermächtigungsgesetz zum Erlass einer neuen Honorarordnung beraten.

Quelle: haufe.de