Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Die digitale Transformation der Immobilienbranche schreitet voran


Die Immobilienbranche wird sich durch PropTechs grundlegend wandeln. Wer diese Entwicklung verschläft wird abgehängt.

Digitale Transformation in Eigenregie: PropTechs bieten viele Chancen

Corporates und PropTechs können mit gemeinsamen Pilotprojekten oder Kooperationen die digitale Transformation der Immobilienbranche vorantreiben. Chief Digital Officers sind nicht zwingend nötig. Begeisterte Mitarbeiter sind die besten Digitalisierungsbotschafter, sagt unser Autor.

Die Immobilienwirtschaft befindet sich in einem strukturellen Wandel, der sie in den kommenden Jahren in ihren Grundfesten verändern wird, oder das heute schon tut. Dieser Wandel ist getrieben von der technologischen Entwicklung, die in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich an Geschwindigkeit zugenommen hat und sowohl das tägliche Leben als auch die Arbeitswelt maßgeblich beeinflusst. So weitreichend die Konsequenzen dieses Wandels sein werden, so zäh gestaltet sich der Innovationsprozess in der Immobilienbranche.

Digitalisierung: Warum setzen sich viele Unternehmen noch so zögernd mit ihr auseinander?

Zum einen sehen viele Entscheider Immobilien nach wie vor als per se "nicht-digitalisierbare Produkte" an. Zum anderen ist das Buzzwort "Digitalisierung" aufgrund der Vielschichtigkeit für viele Marktteilnehmer schwer zu greifen.

Quelle: haufe.de