Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Ein Drittel des Baukindergeldes bereits ausgezahlt


Bisher wurden 2,8 Milliarden Euro Baukindergeld an Antragsteller ausgezahlt.

Schon 2,8 Milliarden Euro Baukindergeld verteilt

In Deutschland werden so viele Ein- und Zweifamilienhäuser gekauft wie noch nie, auch wegen des Baukindergeldes. Nach einem Jahr ist fast ein Drittel der Fördermittel schon weg – doch die Kritik daran reißt nicht ab.

Die Internetseite war gerade freigeschaltet, da brach sie schon zusammen – so groß war vor einem Jahr der Ansturm auf das Baukindergeld. Noch immer gehen bei der zuständigen KfW-Bankengruppe viele Anträge auf die staatliche Förderung ein. Innerhalb eines Jahres wurden rund 2,8 Milliarden Euro an Zuschüssen gewährt, wie das Innenministerium und die KfW am Freitag mitteilten. Doch das Projekt, eines der teuersten der großen Koalition, hat auch viele Gegner.

Rund 135.000 Familien wollen bisher mit dem Baukindergeld ihren Traum vom Eigenheim erfüllen. Bis auf wenige Ausnahmen seien ihre Anträge auch bewilligt worden, sagte eine KfW-Sprecherin. Innenminister Horst Seehofer (CSU) zeigte sich zufrieden: „Wir haben damit schon Tausenden Familien den Erwerb der eigenen vier Wände erleichtert“, erklärte er. Das Baukindergeld entlaste zugleich den Mietwohnungsmarkt und schaffe für Familien langfristig eine solide Altersvorsorge.

Quelle: faz.net