Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Empirica veröffentlicht Blasenindex 1/2019


Laut Empirica steigt die Blasengefahr besonders in Stagnations- und Schrumpfungsregionen.

Empirica: Gefahr einer Immobilienblase steigt bundesweit

Die Blasengefahr weitet sich bundesweit aus, vor allem in den Stagnations- und Schrumpfungsregionen, heißt es im Empirica-Blasenindex für das erste Quartal 2019. Dort werde die Nachfrage der Kapitalanleger und damit die Kaufpreise durch die Niedrigzinsen gepusht.

Diese Entwicklung der steigenden Kaufpreise auch außerhalb der Wachstumsregionen ist Empirica zufolge nicht ungefährlich. Denn das mindere nun auch dort die Anreize zu bleiben, wenn die bislang niedrigen Wohnkosten steigen und das Wohnen teurer werde. Noch dürfte der Preisanstieg aber zumindest für Selbstnutzer durch das neue Baukindergeld etwas kompensiert werden, so die Analysten.

Quelle: haufe.de

Weiterführende Links