Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

EuGH: Airbnb ist weder Makler noch Vermieter


Das EuGH urteilte zu Gunsten von Airbnb und bestätigte, dass es sich hier nicht um eine Maklertätigkeit handelt.

EuGH-Urteil: Airbnb ist nicht Makler oder Vermieter

Das Airbnb-Business verärgert viele Städte in Europa. Pariser Juristen wollten dem US-Konzern eine Grenze setzen: Keine Wohnungsvermittlung ohne Lizenz. Damit sind die Kläger vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) gescheitert. Airbnb sei nicht Makler, sondern App-Anbieter, urteilten die Richter.

Die Firma Airbnb übe eine unabhängige Vermittlungsdienstleistung aus und sei nicht eine Immobilienfirma mit Plattform, heißt es in einer Mitteilung des Gerichts. Der Dienst bestehe im Wesentlichen darin, Unterkünfte zu präsentieren und den Abschluss von künftigen Mietverträgen zu erleichtern und sei keine bloße Ergänzung der Gesamtdienstleistung "Beherbergung".

Desweiteren führten die Richter in ihrer Begründung an, dass Airbnb für die Erbringung der Beherbergungsdienstleistung nicht unverzichtbar sei und auch keine Anhaltspunkte vorliegen, wonach Airbnb die verlangten Mieten festlegen oder gar deckeln würde.

Quelle: haufe.de