Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Nachrichten  Studie


Studie: Vier Strategien zur Entspannung des Wohnungsmarktes

In einer Studie im Auftrag der LEG Immobilien AG zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Strategien zur Entspannung des Wohnungsmarktes auf.

Studie: Bodenspekulation vernachlässigbare Größe?

Laut einer empirica-Studie hemmt Bodenspekulation nicht den Wohnungsbau.

Preise für Wohnungsneubau weiter gestiegen

Die Preise für neu erstellte Wohnimmobilien sind laut Statistischem Bundesamt in den vergangenen zwölf Monaten um 3,1 % gestiegen.

Studie: Hohe Mieten treiben zahlreiche Mieter in die Armut

Eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte Studie der HU-Berlin zeigt auf, dass 40 Prozent der Haushalten über 30 Prozent Ihres Einkommens für die Miete aufbringen müssen.

Studie: Private Vermieter sind häufig nicht vermögend

Wie eine Studie des Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. zeigt, sind private Vermieter häufig nicht vermögend.

Ist die Grundsteuerreform verfassungswidrig?

Nach einem Gutachten im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland ist die geplante Grundsteuerreform nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.

Studie: Enorme Zunahme bei spekulativen Grundstücksgeschäften

Wie aus einer Studie der GEWOS GmbH hervorgeht, ist der Anteil an spekulativen Grundstücksgeschäften sehr stark gestiegen.

Studie: Es wird am Bedarf vorbei gebaut

Einer Studie des IW Köln zufolge werden in ländlichen Gebieten zu viele Einfamilienhäuser und in Städten zu viele Kleinstwohnungen gebaut.

Empirica veröffentlicht Blasenindex 2/2017

Laut Empirica ist die Gefahr einer Immobilienblase trotz steigenden Wohnraumangebotes noch nicht überwunden.

LBS veröffentlicht Preisspiegel „Markt für Wohnimmobilien 2017“

LBS veröffentlicht Immobilien-Preisspiegel und beantwortet z.B. Fragen zu Baulandpreisen, Kosten für Gebrauchtimmobilien und der Situation am Wohnungsmarkt.