Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Nachrichten  WEG


WEG-Verwalter muss keine Mailadressen von Eigentümern herausgeben

Ein Wohnungseigentümer kann nicht die Herausgabe einer Liste mit Mailadressen der anderen Eigentümer vom WEG-Verwalter verlangen.

BFH: Blockheizkraftwerk kann WEG zum Unternehmen machen

Eine WEG ist unter Umständen gewerblich tätig, wenn diese ein Blockheizkraftwerk betreibt und Überschüsse an einen außenstehenden Abnehmer liefert.

BGH: WEG kann einheitliche Rauchwarnmelder durch Beschluss erzwingen

Eine Wohnungseigentümergemeinschaft kann beschließen, dass einheitliche Rauchwarnmelder zu installieren sind.

BGH: Verstoß gegen Heizkostenverordnung macht WEG-Beschluss nicht ungültig

Verstößt ein WEG-Beschluss einmalig gegen die Heizkostenverordnung, so ist dieser anfechtbar aber gültig.

Die WEG-Reform soll bis Herbst 2021 abgeschlossen sein

Bis zum Ende der Legislaturperiode soll die WEG-Reform abgeschlossen sein.

BGH: Einzelner Eigentümer kann gegen WEG-Verwalter klagen

Ein einzelner Eigentümer kann gegen den WEG-Verwalter klagen, wenn dieser die WEG-Beschlüsse mangelhaft oder gar nicht umsetzt.

AG Marl: Aus Sanierungsbeschluss muss die beauftragte Firma hervorgehen

In einem Sanierungsbeschluss muss die beauftragte Firma benannt werden.

BGH: Streitwert einer Zustimmungklage zur Veräußerung beträgt 20 % des Verkaufspreises

Der Streitwert einer Klage auf Zustimmung zum Immobilienverkauf beträgt in der Regel 20 % des Verkaufspreises.

BGH: Unterlassungsanspruch wegen zweckwidriger Nutzung nach Jahren gültig

Ein Unterlassungsanspruch wegen einer zweckwidrigen Nutzung einer WEG-Einheit kann auch nach Jahren der Duldung noch gelten.

BGH: Ausgeschiedener Verwalter muss aktuelle Jahresabrechnung liefern

Scheidet ein Verwalter im laufenden Abrechnungsjahr aus, so muss er die aktuelle Jahresabrechnung dennoch vornehmen.