Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Nachrichten  Wohnungsbau


BImA soll Grundstücke für bezahlbaren Wohnraum bereitstellen

Mit dem Haushaltsgesetz 2018 wurde beschlossen, bundeseigene Grundstücke günstig an Kommunen abzugeben, sofern diese darauf bezahlbaren Wohnraum schaffen.

Anstieg der Baupreise wird erwartet

Der Zentralverband des Baugewerbes rechnet mit einer Zunahme der Baupreise zwischen 3% und 4%.

Keine Befreiung von der Grunderwerbsteuer für privaten Hausbau

Der Antrag der FDP-Fraktion, auf Befreiung von der Grunderwerbsteuer für privaten Hausbau, wird von den anderen Parteien abgelehnt.

Bund sitzt auf 25.700 unbebauten Grundstücken

Der Bund verfügt über 25.700 unbebaute Grundstücke mit einer Gesamtfläche von fast 230 Hektar.

Neun Unternehmen erhalten Zuschlag für modulare Wohnungsbaukonzepte

Neun Ausschreibungsteilnehmer erhalten den Zuschlag im bundesweit ersten Rahmenvertrag für serielles Bauen.

Zunehmend werden genehmigte Wohnungen nicht gebaut

Genehmigt und nicht gebaut: Baugenehmigungen für Wohnungen nehmen zu, Fertigstellungen ab.

Bauhauptgewerbe legt kräftig zu

Umsätze und Neuaufträge haben im Bauhauptgewerbe deutlich zugenommen.

Zahl der Baugenehmigungen im 1. Quartal 2018 gesunken

Auch im ersten Quartal 2018 ist die Zahl der Baugenehmigungen wieder gesunken.

Immobilienwirtschaft fordert mehr Bauland

Um ausreichend neuen Wohnraum zu schaffen muss dringend mehr Bauland verfügbar gemacht werden.

Studie: Mit zunehmenden Neubauten steigen die Mieten

Laut einer Studie des Schweizer Investmentmanager Empira solle der Wohnungsneubau die Mieten in Deutschland steigen lassen.