Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Nachrichten  Wohnungsbauförderung


Studie: IW Köln kritisiert Maßnahmen zur Wohnbauförderung

In einer Studie geht das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) der Frage nach, ob die im Koalitionsvertrag vereinbarten Maßnahmen zur Wohnbauförderung ausreichend und zielführend sind.

IVD fordert konkrete Maßnahmen beim Wohngipfel 2018

Laut IVD-Präsident Jürgen Michael Schick müssen konkrete Maßnahmen zügig beschlossen und umgesetzt werde.

Linderung des Wohnungsmangels durch Aufstockung

Durch Dachaufstockungen ließe sich eine erhebliche Anzahl von neuen Wohnungen schaffen.

Sondierungsgespräche ohne Wohnexperten

Die Sondierungsgespräche zur großen Koalition am 07. Januar finden ohne Wohnungsexperten statt.

ZIA ist besorgt um zukünftige Immobilienpolitik

Nach den Aus der Verhandlung zur Jamaika-Koalition sieht Andreas Mattner, Präsident des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA), kein gutes Zeichen für die dringenden Fragen der Immobilienbranche.

ZIA und IVD fordern verbessertes Umfeld für Wohnungsbau

Der Zentrale Immobilien Ausschuss (ZIA) und der Immobilienverband Deutschland (IVD) fordern die Politik auf Wohnungsbau zu beschleunigen.

Union, FDP und Grüne einigen sich auf Wohnen-Agenda

Union, FDP und Grüne haben sich auf Maßnahmenpaket zur Wohnraumversorgung geeinigt.

Immobilienpolitik einer potentiellen Jamaika-Koalition

Eine Gegenüberstellung der Wahlprogramme zur Immobilienpolitik einer möglichen zukünftigen Regierung aus CDU/CSU, FDP und Bündnis90 / Die Grünen.

IVD fordert Mietwohnungsbau und Wohneigentum stärker zu fördern

Der IVD fordert die Bundesregierung auf den Wohnungsbau und das Wohneigentum stärker zu fördern.

IW Köln vergleicht Wahlprogramme zu Immobilienthemen

Das IW Köln veröffentlichte vor kurzem ein Gutachten, das die Wahlprogramme der großen Parteien im Bezug auf Immobilienthemen miteinander vergleicht.