Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Nachrichten  Wohnungsmarkt


Studie: Umland der Top-Großstädte zunehmend attraktiver

Laut einem Marktbericht von Immowelt zieht es mehr Menschen in die Speckgürtel der Großstädte als noch vor einigen Jahren.

IW Köln empfiehlt Verkauf kommunaler Wohnungen

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln rät den Kommunen, Wohnungen zu verkaufen und den Erlös in soziale Infrastruktur zu investieren.

Studie: Analyse der Wohneigentumsquote in Deutschland

Wie ein Gutachten des Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. zeigt, liegt die Wohneigentumsquote in Deutschland immer noch unter 45%.

Linderung des Wohnungsmangels durch Aufstockung

Durch Dachaufstockungen ließe sich eine erhebliche Anzahl von neuen Wohnungen schaffen.

Die Immobilienthemen des Koalitionsvertrags 2018

Der Koalitionsvertrag zwischen Union und SPD steht. Was bringt dieser der Immobilienbranche?

Zweite Runde: Wohnungspolitik in den Sondierungsgesprächen

Bei den kommenden Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD soll über zukünftige Wohnungspolitik verhandelt werden.

Laut Statistischem Bundesamt sind Mieten seit Jahren fast konstant

Nach Angaben des Statistischen Bundesamt sind Mieten seit 2005 nahezu konstant.

Laut IVD beruhigen sich Mietpreise in einigen Metropolen

Laut Aussage von Jürgen Michael Schick steigen die Mieten in manchen Metropolen derzeit langsamer bzw. stagnieren.

Studie: Vier Strategien zur Entspannung des Wohnungsmarktes

In einer Studie im Auftrag der LEG Immobilien AG zeigt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Strategien zur Entspannung des Wohnungsmarktes auf.

Berlins Bürgermeister fordert Verbot des Verkaufs bundeseigener Häuser

Der regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), fordert ein Verbot für den Verkauf von bundeseigenen Wohnimmobilien, da diese sonst Spekulanten preisgegeben werden.