Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

LG Berlin: Eine im Mietvertrag ausgewiesene Verwaltungskostenpauschale ist unwirksam


Nach einem Urteil des Landgerichts Berlin ist eine im Mietvertrag enthaltene Verwaltungskostenpauschale nicht zulässig und somit unwirksam.

Wohnungsmieter muss keine Verwaltungskosten zahlen

Eine Vereinbarung in einem Wohnungsmietvertrag, wonach der Mieter neben der Nettokaltmiete eine separat ausgewiesene Verwaltungskostenpauschale zahlen muss, ist unwirksam. Verwaltungskosten zählen nicht zu den umlagefähigen Betriebskosten.

Quelle: haufe.de

Weiterführende Links