Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Neue Bundesförderung für effiziente Gebäude seit 1.1.2021


Seit dem 01.01.2021 gilt die neue "Bundesförderung für effiziente Gebäude" (BEG).

Neue Bundesförderung für effizientes Sanieren am Start

Bis 2050 will die Bundesregierung einen klimaneutralen Gebäudebestand für Deutschland haben. Marktanreize für das energieeffiziente Sanieren und Bauen sowie zur Nutzung erneuerbarer Wärme sollen helfen, dieses Ziel zu erreichen.

Am 1.1.2021 ging die neue "Bundesförderung für effiziente Gebäude" (BEG) an den Start. Die neuen Förderrichtlinien gelten zunächst bis 2030. Im BEG werden die bisherigen Programme zur Förderung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien im Gebäudebereich der staatlichen Förderbank KfW und des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) nun schrittweise integriert und neu geordnet. Aus bisher zehn Teilprogrammen sollen bis Juli 2021 drei Förderprogramme werden:

  • BEG WG: Förderung von Vollsanierung und Neubau von Wohngebäuden;
  • BEG NWG: Förderung von Vollsanierung und Neubau von Nichtwohngebäuden;
  • BEG EM: Förderung von Einzelmaßnahmen an Wohn- und Nichtwohngebäuden.

Quelle: haufe.de