Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Onlinehandel benötigt eine Million Quadratmeter Lagerfläche pro Jahr


Die Nachfrage für Lagerfläche im Onlinehandel steigt auf rund eine Million Quadratmeter zusätzlich pro Jahr.

Bis 2025 fehlen 4 Millionen Quadratmeter Lagerfläche

Dass E-Commerce boomt ist schon eine Binse. Durch Corona wurde der Trend noch einmal verstärkt und scheinbar ist ein Ende auch noch lange nicht in Sicht: Bis 2025 wird der weiter wachsende Onlinehandel den Bedarf nach Lager- und Logistikflächen in Deutschland um zirka vier Millionen Quadratmeter zusätzlich ansteigen lassen, prognostiziert der Immobiliendienstleister CBRE. Für jede zusätzliche Milliarde Euro an E-Commerce-Umsatz werden rund 100.000 Quadratmeter neue Distributionsflächen benötigt – und bis 2025 könnte der Umsatz des Onlinehandels in Deutschland um 43 Milliarden Euro steigen, so die Rechnung.

Logistik im Aufwind: Woher die Grundstücke und Mietflächen nehmen?

Fraglich ist, ob der Markt diese Flächennachfrage bedienen können wird. "Denn bereits jetzt wird es in vielen Regionen Deutschlands schwieriger, die passenden Grundstücke oder Mietflächen für die E-Commerce-Nutzer zu finden", sagt Rainer Koepke, Head of Industrial & Logistics bei CBRE in Deutschland. Der Anteil des Onlinehandels an den gesamten Einzelhandelsumsätzen in Deutschland wird laut CBRE bis 2025 auf 19 Prozent steigen, nach 14 Prozent im Vergleichsjahr 2020.

Quelle: haufe.de