Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Scout24: Aktienkurs bricht erneut ein


Der Aktienkurs von Scout24 fiel auf Xetra über Nacht um rund 6%. An der Frankfurter Börse fiel der Kurs bereits am Vortag und setzte sich heute fort.

BERLIN (IT-Times) - Groß- und Ankeraktionäre des Anbieters von Online-Immobilien- und Automobil-Marktplätzen verkaufen erneut ein großes Aktienpaket der Scout24 AG.

(Quelle it-times.de)

Laut der Schweizer Bank Credit Suisse haben die Großinvestoren Deutsche Telekom AG, der Finanzinvestor Hellman & Friedman und Führungskräfte größere Aktienpakete von Scout24 verkauft. Auch weitere Aktionäre sollen Verkäufe getätigt haben. Der Wert der verkauften Aktien beläuft sich auf fast eine halbe Milliarde Euro.

Da stellt sich zwangsläufig die Frage: Wie ist dies zu werten? Warum werden Aktien in einem solchen Volumen veräußert, wenn die zukünftigen Umsatz- und Gewinnprognosen für Scout24 so gut sein sollen?

Im laufenden Jahr dürfte Scout24 auf bereinigter Basis 107 Millionen Euro verdienen - ein Anstieg von 35 Prozent zum Vorjahr. In drei Jahren verdient Scout24 voraussichtlich 180 Millionen Euro.

(Quelle boerse-online.de)