Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Gerüchteküche: Scout24 prüft den Verkauf


Nach Presseberichten prüft die Konzernmutter von ImmobilienScout24 den Verkauf. Damit könnte ein Rückzug von der Börse verbunden sein. Die IT Times spekuliert über einen Kaufpreis von 5 Mrd. Euro.

Internetportalbetreiber Scout24 prüft Verkauf an Finanzinvestoren

LONDON (dpa-AFX) - Der Onlinemarktplatz-Betreiber Scout24 (Scout24 Aktie) prüft laut einem Zeitungsbericht einen Verkauf an Finanzinvestoren und den Abschied von der Börse. Der Betreiber von Immobilienscout24 und Autoscout24 habe Banken und Berater damit beauftragt, ihn bei einem möglichen Verkauf zu unterstützen, berichtete die "Financial Times" am Donnerstagabend unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Es sei nicht klar, dass der Prozess tatsächlich in einem Verkauf münde, hieß es weiter.

Zu den Interessenten zähle unter anderem der technologieorientierte US-Finanzinvestor Silver Lake. Dieser hatte zuletzt im Mai den britischen Betreiber des Immobiliensuchportals Zoopla für 2,2 Milliarden Pfund (gut 2,4 Mrd Euro) in bar übernommen. Er gehört laut "FT" zu den ernsthaftesten Interessenten. Ein Scout24-Sprecher wollte die Informationen auf Anfrage nicht kommentieren.

Quelle: www.ariva.de