Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Studie: Analyse der Wohneigentumsquote in Deutschland


Wie ein Gutachten des Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. zeigt, liegt die Wohneigentumsquote in Deutschland immer noch unter 45%.

Die Wohneigentumsquote in Deutschland stagniert. Sie liegt deutschlandweit im Jahr 2016 immer noch bei rund 45 Prozent. Auswertungen auf Basis des Sozio-oekonomischen Panels zeigen überdies, dass es nach wie vor große Unterschiede zwischen Ost und West gibt.

In den alten Bundesländern beträgt die Wohneigentumsquote 49 Prozent, in den neuen Bundesländern dagegen 33 Prozent. Mit 53,8 Prozent weist Baden-Württemberg die höchste Wohneigentumsquote aller Bundesländer auf, Berlin mit 18,4 Prozent hingegen die geringste, wobei die Quote dort in den letzten 10 Jahren um 7,5 Prozentpunkte gestiegen ist.

Quelle: iwkoeln.de

Weiterführende Links