Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Studie: Postbank Wohnatlas 2018, Immobilienpreise weiter gestiegen


Laut Postbank Wohnatlas 2018 sind die Immobilienpreise 2017 im Schnitt um 5,5 Prozent gestiegen.

Wohnungsmarkt: Immobilienpreise steigen 2017 erneut um 5,5 Prozent

Deutsche Wohnimmobilien sind auch 2017 teurer geworden. In 242 von 401 Kreisen und Städten sind sie im Durchschnitt inflationsbereinigt um 5,5 Prozent gestiegen, wie der Postbank Wohnatlas 2018 zeigt. Unter den Top 7-Metropolen hält sich der Studie zufolge München mit Abstand an der Spitze mit einem durchschnittlichen Quadratmeterpreis von rund 6.700 Euro. Am deutlichsten gestiegen sind die Preise in Frankfurt am Main: seit 2016 um 11,4 Prozent auf (4.500 Euro).

Quelle: haufe.de

Weiterführende Links