Eingaben werden verarbeitet.

Ihre Eingaben werden verarbeitet. Bitte haben Sie einen Moment Geduld.

Vermieter sollen künftig die Hälfte der zusätzlichen Heizkosten tragen


SPD will Vermieter an den durch CO2-Preis steigenden Heizkosten beteiligen, um Anreize zur energetische Sanierung zu schaffen.

CO2-Preis: Vermieter und Mieter sollen sich Mehrkosten beim Heizen teilen

Der CO2-Preis wird das Heizen ab Januar 2021 auch für Mieter teurer machen. Drei SPD-geführte Bundesministerien wollen Vermieter an den Mehrkosten beteiligen. Das soll Anreize schaffen, damit Eigentümer mehr Geld in die energetische Gebäudesanierung stecken. Die Immobilienbranche zweifelt es an.

Zum Jahreswechsel wird in Deutschland ein CO2-Preis eingeführt, der für den Klimaschutz für viele Haushalte das Heizen mit Öl und Gas teurer macht. Aus Sicht der SPD-geführten Ministerien für Finanzen, Umwelt und Justiz sollen Vermieter künftig mindestens die Hälfte dieser zusätzlichen Kosten tragen. Das geht aus einem gemeinsamen Eckpunkte-Papier der Ressorts hervor.

Quelle: haufe.de